Vorstand

Claudia Schuh war Dozentin an der heutigen Zürcher Hochschule der Künste (seit 1985) und leitete das Certificate of advanced studies (CAS) "Gestalterische Projekte für Kinder und Jugendliche". 

Dipl. Zeichenlehrerin, an der Ecole des Beaux Arts Lausanne und an der Kunstgewerbeschule Zürich. (1970) Unterricht als Zeichenlehrerin in Zürich. 

1970-75 Arbeiten bei Theater und Film und Leitung eines Malateliers in Rom. 

Dipl. Heilpädagogin, Zürich (1977). Dipl. Analytische Psychologin für Kinder und Jugendliche (1984) SPV, VKJP, therapeutische Arbeit (1977-1995) in eigener Praxis. 

Viele Einzel- und Gruppenausstellungen von Malerei und Druckgrafik.

claudia.schuh@kkj.ch
www.claudiaschuh.ch

Publikationen:

  • "Die Muse küsst – und dann?" Claudia Schuh und Heidi Werder, Karger-Verlag 2006.
  • "Schule muss schön sein. Facetten des ästhetischen Bildungsauftrages" Adriana Büchler kopead 2007: "Zaungäste und Traumdiebe - Gestalterische Projekte für Kinder und Jugendliche"

 

Verena Widmaier, Kulturmanagerin MAS Universität Basel und Lehrerin für Bild und Kunst: Lehrtätigkeit in der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung im Bereich Bild und Kunst. Redaktionsmitglied "Heft", dem Publikationsorgan des Schweizerischen Fachverbandes LBG Lehrerinnen und Lehrer Bildnerisches Gestalten an Maturitätsschulen. Mitbegründerin und Geschäftsleiterin des Vereins «snart». 

Präsidentin des Schweizerischen Verbandes Künste für Kinder und Jugendliche. 

Inhaltlicher Schwerpunkt: bildungs- und kulturpolitisches Arbeiten zu den Bedingungen und Fragen rund um die künstlerische und kulturelle Bildung. 

verena.widmaier@kkj.ch

 

Katharina Perlini ist Mitarbeiterin der Fachstelle Kulturvermittlung, Departement Bildung, Kultur und Sport Kanton Aargau, Projekt "Kultur macht Schule".

Ausbildung als Lehrerin und Unterrichtstätigkeit in der Stadt Bern. Nach dem Umzug in den Kanton Aargau Lehrerin und Rektorin in der Stadt Aarau. Während dieser Zeit Planung und Umsetzung von künstlerischen Projekten in der Schule, in Zusammenarbeit mit Franziska Dürr, Leiterin Kunstvermittlung Aargauer Kunsthaus. 

Weiterbildung zur Schulleiterin und CAS Arbeit "Kultur in Aarau - ein Weiterbildungsprojekt der Schule Aarau". 

Mitglied Verein Szenario Theater Tuchlaube Aarau (1991 bis 1998).

Koordinatorin "A wie Atelier" (2006/07) und Kultur - Attachée im Aargauer Kunsthaus.

Politische Tätigkeit als Einwohnerrätin in Aarau (bis 2010), 

Mitglied Kantonale Bildungskommission der CVP Aargau.

katharina.perlini@kkj.ch

 

Sibylle Hausammann-Merker, Lehrerin für Bildnerisches Gestalten, Alt-Rektorin der Kantonsschule Stadelhofen Zürich.

Ausbildung: Diplom für das Höhere Lehramt im Bildnerischen Gestalten, Hochschule der Künste Zürich, Schulleitungskurs der Universität St. Gallen.

sibylle.hausammann@gmx.ch