Mitglied werden

Wen vertreten wir?
Schulen, Ateliers und Institutionen.
Sie als Leiterin oder Leiter einer Kunstschule, eines Ateliers, einer Institution oder Organisation, die im künstlerischen Bereich tätig sind, wissen das nur zu gut. Sie engagieren sich bereits mit Herzblut für die Förderung der Künste bei Kindern und Jugendlichen. Denn Sie wissen, wie wichtig Kreativität für die persönliche Entfaltung ist. Um diese wertvolle gesellschaftliche Aufgabe weiter publik zu machen und für den Austausch mit anderen Organisationen, fehlt es Ihnen jedoch oftmals an Zeit, Arbeitskraft oder an finanziellen Mitteln.

Privatpersonen.
Als kulturell interessierte und ideell engagierte Person legen Sie Wert auf die gesellschaftliche Verankerung und Förderung der Kunst und Kultur bei Kindern und Jugendlichen. Sie wollen durch das Engagement des kkj diese Werte sichern. Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne oder zeigen Ihnen auf, was wir mit Ihrer Unterstützung bewirken können.

Was tun wir?
Wir als kkj sind am Puls des Geschehens. Wir kennen den Bedarf des Arbeitsumfeldes und setzen uns dafür ein, dass Sie sich voll und ganz Ihrer Aufgabe als kunst- und kulturvermittelnde Person widmen können.

Wissenstransfer für Sie.
Wir bauen Netzwerke auf oder verbinden bestehende und bieten so eine Plattform für Kontakte.

Für Sie kreieren wir Ideen für weitere Absatzmöglichkeiten und gestalten Visionen.
Wir organisieren zu aktuellen Entwicklungen Austauschveranstaltungen, Weiterbildungen und Workshops mit Fachpersonen und ermöglichen kontroverse Diskussionen.

Für Ihre Position machen wir uns stark.
Wir unterstützen Initiativen und Pilotprojekte und Ihre Interessen.

Ihre Bekanntheit liegt uns am Herzen.
Wir leisten Medien- und PR-Arbeit. Und stellen eine Website zur Verfügung für bestehende Angebote, Werbung sowie einen kostenlosen Marktplatz für Infrastruktur, Stelleninserate, Raumsuche u.a.

Vereint zum Ziel.
Wir informieren jährlich an unserer Mitgliederversammlung über unsere Arbeit. Alle zwei bis drei Jahre veröffentlichen wir einen neuen Band in der Publikationsreihe des kkj.

Warum tun wir das?
Kinder und Jugendliche werden durch soziokulturelle Arbeit sowohl künstlerisch als auch in ihrer Entwicklung gefördert. Sie entwickeln so ihre Rezeptions-, Gestaltungs- und Urteilsfähigkeit weiter. Zudem erfahren sie Neugierde, Fantasie, Entdeckungslust und Gestaltungswille und lernen innovativ zu denken.

Kinder und Jugendliche, die mitgestalten- und -entscheiden sind selbständig, selbstbewusst und bleiben kooperativ.

Als Verband setzen wir uns für Kinder und Jugendliche in der Schweiz ein. Dafür, dass sie ab dem Kleinkindalter auf jeder Altersstufe Zugang zu den persönlichkeitsbezogenen Bildungsangeboten in Kunst und Kultur haben. Das ermöglicht insbesondere auch soziale Integration und gerechtes Aufwachsen - ganz im Sinne der UNO Kinderrechtskonvention 31.2.

"Die Vertragsstaaten achten und fördern das Recht des Kindes auf volle Beteiligung am kulturellen und künstlerischen Leben und fördern die Bereitstellung geeigneter und gleicher Möglichkeiten für die kulturelle und künstlerische Betätigung sowie für aktive Erholung und Freizeitbeschäftigung."

Werden Sie Mitglied, melden Sie sich bei uns an.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, schreiben Sie eine E-Mail an info@kkj.ch.