Leitbild

Vision

Kinder und Jugendliche in der Schweiz sollen ab Kleinkindalter an auf jeder Altersstufe Zugang haben zu persönlichkeitsbezogenen Bildungsangeboten in den Bereichen der Künste und der Kultur, die insbesondere auch soziale Integration und gerechtes Aufwachsen ermöglichen. Künste und Kultur machen Kinder und Jugendliche stark fürs Leben.

 

Grundsätze

Der Verband kkj engagiert sich für private und öffentliche, schulergänzende und ausserschulische Einrichtungen, Projekte, Ateliers, Werkstätten und Gestaltungsschulen in der Schweiz, die Kindern und Jugendlichen gerecht werden und sie fördern in Bereichen der Künste und der vielfältigen kulturellen Teilhabe.

Der Verband kkj setzt sich ein für die Zusammenarbeit mit Organisationen und Netzwerken, die ähnliche Ziele verfolgen. Er stellt Kontakte her zu öffentlichen und privaten Institutionen im In- und Ausland.

Der Verband kkj vertritt die Anliegen ihrer Mitglieder und anerkennt eine ästhetische und kulturelle Vielfalt gestalterischer Erfahrungs- und Ausdrucksformen. Er setzt sich ein für eine ästhetische und soziokulturelle Bildung in der Schweiz und hält einen kritischen Diskurs in Gang. Er ist demokratisch organisiert und pflegt eine partizipative Kultur.

Die Strukturen, Prozesse und inhaltlichen Ziele des Verbands kkj zeichnen ihn aus als dialogbereite und integrative Organisation, die sich konfessionell und parteipolitisch unabhängig und nicht gewinnorientiert verhält.

 

Ziele

Der Verband kkj stärkt Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsbildung und fördert das kreative Potenzial in spezifischen, interdisziplinären wie auch soziokulturellen Bereichen der Künste im Sinne einer ästhetischen Bildung.

Der Verband kkj unterstützt das Gestaltungs- und Handlungsvermögen von Kindern und Jugendlichen und fordert ein selbstbestimmtes, verantwortliches und konstruktives mitgestalten, mitentscheiden und teilhaben. Kinder und Jugendliche sollen Kreativität, Fantasie und Gestaltungswille entwickeln und ihrer Entdeckungslust Raum geben können. Sie sollen Selbstwirksamkeit erfahren und sowohl Eigenständigkeit wie auch soziale Integration erleben.

Der Verband kkj engagiert sich für den Ausbau von Angeboten in der Schweiz, welche diese Ziele verfolgen. Er baut ein nationales und internationales Netzwerk auf und vertritt die Schweiz im Ausland.

Ihren Mitgliedern bietet der Verband kkj eine Plattform für das Lobbyieren und Umsetzen gemeinsamer Interessen und dient Institutionen und Partnerorganisationen als ein Netzwerkpartner, der die aktuellen kulturpolitischen Prozesse mitverfolgt.